TierSpiegel Ihr Online-Magazin & Marktplatz rund um unsere Haustiere
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  • Zugriffe: 194
Bewertung: 5 / 5
(2)

Unsere liebsten Raubtiere sind Katzen

Die AGILA Haustierversicherung hat zum heutigen Weltkatzentag ( 8. August ) die beliebtesten Katzenrassen und -namen ausgewertet.

Katzen sind der Deutschen liebste Haustiere.

Dass Deutschlands beliebteste Katzenart sich jedoch überhaupt als solche bezeichnen darf, ist noch nicht lange selbstverständlich. Erst 1982 wurde die Europäisch Kurzhaar als eigene Rasse anerkannt. Schließlich wurde sie kaum planmäßig gezüchtet, sondern stammt von der weit verbreiteten Haus- und Hofkatze ab. Was für ein Aufstieg!

Nicht erst seit dem Brexit eine eigene Rasse ist hingegen die Britisch Kurzhaar, die den zweiten Platz aus dem letzten Jahr halten kann. Sie gilt als gelassene Samtpfote, die jedoch trotzdem viel Aufmerksamkeit von ihren Besitzerinnen und Besitzern einfordert. Auf Platz drei rangiert, wie auch im letzten Jahr, die Mischlingskatze. „Das kommt nicht von ungefähr, denn die Vierbeiner verfügen, neben einem einmaligen Aussehen, häufig auch über eine robustere Gesundheit und damit auch höhere Lebenserwartung als viele reinrassige Katzen“, erklärt Sven Knoop, Experte der AGILA Haustierversicherung. Wer sich unter der viertplatzierten Maine Coon nichts vorstellen kann, dem ist vielleicht mit einem Verweis auf die Harry-Potter-Saga weitergeholfen. Schließlich gehört „Mrs. Norris“, die Katze des stets schlechtgelaunten Hausmeisters, zur besagten Rasse. Ganz im Gegensatz zu ihrem filmischen Besitzer sind Maine Coons meist sehr sanftmütig und verspielt. Frisch in den Top 5 findet sich die Ragdoll ein. Sie ist eine neuere Zucht aus Amerika und gilt laut Guinness-Buch der Rekorde als größte Hauskatze der Welt. Während bei den beliebtesten Katzenrassen Konstanz angesagt ist, unterscheiden sich die beliebtesten Katzennamen schon stärker im Vergleich zum Vorjahr. Außerdem gleichen sich die Namen der Samtpfoten immer weiter denen von Hunden an. „Nicht zuletzt nutzen Besitzende auch Filme oder Bücher gerne als Inspirationsquelle“, berichtet AGILA Experte Knoop. Da ist es wenig verwunderlich, dass „Simba“, ein Hauptcharakter aus dem Musical „Der König der Löwen“, der beliebteste Katzenname 2021 ist. Bei Hunden bereits Spitzenreiter, muss sich der römische Name „Luna“ unter Katzenfans mit Rang 2 begnügen. Auf Platz 3 findet sich mit „Nala“ ein weiterer Name aus dem berühmten Löwen-Musical. Neu unter den populärsten Katzennamen ist „Balu“, der als Bär im Dschungelbuch mit seiner gemütlichen Lebensweise sicherlich vielen Katzen aus der Seele spricht. „Milo“ kommt aus dem slawischen, bedeutet „lieb und teuer“ und komplettiert damit passend das Namensranking der deutschen Stubentiger.

Das Ranking der beliebtesten Katzenrassen und -namen basiert auf den Daten des Gesamtbestands der bei der AGILA Haustierversicherung AG angemeldeten Tiere. Mit über 380.000 Versicherungsverträgen für Hunde und Katzen ist AGILA einer der führenden Spezialversicherer für Haustiere in Deutschland.

Dies sind die fünf beliebtesten Katzenrassen und -namen 2021 in Deutschland in der Übersicht:

AGILA Übersicht Namen

Kurzprofil AGILA Haustierversicherung AG

Die AGILA Haustierversicherung, die zur Wertgarantie Group gehört, feierte 2019 ihr 25-jähriges Bestehen. Mit mehr als 380.000 Versicherungsverträgen für Hunde und Katzen ist das Unternehmen einer der führenden Spezialversicherer für Haustiere in Deutschland. Das Angebot umfasst Tierkrankenversicherung, OP-Kostenschutz und Hundehalterhaftpflicht. Derzeit versichert AGILA ausschließlich Hunde und Katzen, unabhängig von deren Rasse. In der Kundenzufriedenheitsanalyse des TÜV Nord schnitt AGILA 2022 erneut „sehr gut“ ab.

Mehr Informationen zum Unternehmen auf www.agila.de

 

 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!