Diese Artikel könnten Sie interessieren:

„Geschlecht erkannt – Gefahr gebannt"

Farbmäuse sind beliebte und sehr quirlige kleine Zeitgenossen. Als Rudeltiere leben sie in kleinen Gruppen im Familienverband, meist mit einem Farbmausbock und mehreren Weibchen. Farbmäuse lieben und brauchen die Gesellschaft ihrer Artgenossen und dürfen deshalb nicht allein gehalten werden. Damit sie sich jedoch nicht permanent fortpflanzen, muss die Anschaffung gut geplant werden und gehört auf keinen Fall allein in Kinderhände.

Ernährung, Gesundheit & Haltung

Schneelust: Draußen-Kaninchen genießen die weiße Pracht

Gut vorbereitet und vom Winterfell gut gewärmt, können Draußen-Kaninchen auch in der kalten Jahreszeit in ihrem Außengehege wohnen. Während ihre Menschen es sich bei eisigen Temperaturen lieber in ihren Häusern gemütlich machen, freuen sich Hoppel & Co. über die Ausflüge in den Schnee.

Ernährung, Gesundheit & Haltung

Kaninchen brauchen besondere Aufmerksamkeit bei der Zahnpflege

Für die meisten kleinen und großen Menschen ist die tägliche Zahnpflege selbstverständlich. Auch das Gebiss eines Kaninchens benötigt Pflege und Aufmerksamkeit, besonders da seine Zähne ständig nachwachsen.

Ernährung, Gesundheit & Haltung

Bei diesem Titelthema werden viele Halter sicherlich lautstark protestieren. Immerhin lassen sich ihre Meerschweinchen doch sehr gerne streicheln, gerade die Kinder finden Meerschweinchen deswegen auch ganz toll und in vielen Ratgebern steht doch auch, dass Meerschweinchen gerne gestreichelt werden...

Wieso also solch eine Aussage?

Rund um Klein- & Nagetiere

Zoff unter Meerschweinchen: So gibt es Frieden

Streit gibt es in den besten Familien. Was für Menschen gilt, trifft auch auf Meerschweinchen zu. In der Regel müssen sich Meerschweinchenfreunde deshalb auch keine Sorgen machen, wenn im Gehege mal so richtig die Fetzen fliegen. Allerdings gibt es ein paar kleine Tricks, mit denen man das Heim der kuscheligen Vierbeiner leicht befrieden kann.

Rund um Klein- & Nagetiere

Kühle Wellness-Oasen für Meerschweinchen und Kaninchen.

Endlich ist der Sommer da. Mensch und Tier genießen die warmen Temperaturen und den Sonnenschein – aber nur, solange ihre Wohlfühltemperatur nicht überschritten ist. Meerschweinchen und Kaninchen sind eher „coole" Zeitgenossen. Im Hochsommer wird es ihnen schnell zu warm. Deshalb verbringen die wilden Artgenossen unserer Kleintiere heiße Tage im unterirdischen Bau. Hierzulande benötigen die tierischen Familienmitglieder entsprechend kleine Wellness-Oasen, die für Abkühlung sorgen.

Rund um Klein- & Nagetiere