Diese Artikel könnten Sie interessieren:

Arabiente - Ganz natürlich

Neuer Name, altes Konzept: „Arabiente - natürlich und faszinierend“ statt „Araber natürlich“ war das Motto der internationalen Schau vom 1. bis 3. Juli 2011 in der Ostbayernhalle in Kreuth.

Zucht, Schau, Sport & Freizeit

Ponton - einfach nur phänomenal - Frankreichs Team ist Europameister!

Die zierliche Spanierin Maria Alvarez Ponton setzte mit ihrem Erfolgspferd Nobby ihre geradezu legendäre Titeljagd fort. Sie gewann im französischen Florac mit der Distanz-EM den vierten Championatstitel in Folge. Das Gastgeberland feierte den Sieg in der Mannschaftswertung. Den Titel für Frankreich holten Virginie Atger, Julien Goachet, Sunny Demedy und Benedicte Santisteva.

Zucht, Schau, Sport & Freizeit

Shagya Araber - Intelligent, elegant, leistungswillig

Der Shagya-Araber ist das lebendige Erbe der glanzvollen Österreich-Ungarischen Monarchie. Die Ursprünge gehen auf die über zweihundert Jahre alte Zucht orientalischer Pferde in den k.u.k. Militärgestüten zurück.

Rasse-, Vereins- & Gestütsportraits

Den Start der Prämienschauen machte in diesem Jahr am 24. Juni die Schau in Bad Fallingbostel - Niedersachsen. Ein erfreulich großes Teilnehmerfeld mit über 50 Startern fand sich auf der malerischen Anlage in Bad Fallingbostel ein.

Zucht, Schau, Sport & Freizeit

Oft über lange Zeit Therapie resistent: Doch auch bei hartnäckigem Kotwasser ist eine ganzheitliche Therapie erfolgversprechend!

Die Kotbeschaffenheit gibt wesentliche Hinweise auf die Gesundheit des Pferdes sowie auch auf die Futterverwertung und den Zustand der Darmflora, die Lebensgemeinschaft der im Darm befindlichen Bakterien (Symbiose), das Säure-Basen-Gleichgewicht und nicht zuletzt auf das Immunsystem und die körpereigene Abwehr. Immerhin sind ca. 80 % der Immunzellen im Darm angesiedelt. Der Kot sollte gut geballt, feucht, glänzend und von brauner Farbe sein ohne starken, unangenehmen und untypischen Geruch.

Ernährung, Gesundheit & Haltung

Blick in die Zukunft beim Tag der offenen Tür im Vollblutaraber Gestüt Sax Arabians

9. Mai 2015 - Die Bezeichnung "Wonnemonat" hat ihren Ursprung im althochdeutschen, bekam jedoch schon früh auch die Bedeutung des "Glücksmonats". Und Glück sei stets ihr Begleiter, denn sicher hatte schon so mancher befürchtet, dass die geplante Präsentation nach dem jüngsten Schicksalsschlag hätte abgesagt werden können. Verständlich wäre es gewesen, doch das Ehepaar Monika und Reinhard Sax sowie das Team vom Gestüt Sax Arabians ließen Betrübliches zumindest an diesem Tag hinter sich und stellten den wie gewohnt zahlreichen Besuchern unter Beweis, dass sie optimistisch in die Zukunft schauen.

Zucht, Schau, Sport & Freizeit