Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der richtige Umgang mit der chronischen Erkrankung

Wissen Sie, wie es um die Gelenke Ihres Hundes steht? Gerade bei betagteren Vierbeinern sollten Sie dieser Frage auf den Grund gehen. Denn so schön die steigende Lebenserwartung unsere Vierbeiner ist – einen Wermutstropfen gibt es dennoch: Auch Hunde bleiben vor den Zeichen des Alters nicht verschont und die Gefahr einer chronischen Erkrankung nimmt mit jedem Hundejahr zu. Eine der häufigsten altersbedingten Krankheiten bei Hunden ist die Arthrose, rund ein Fünftel aller Hunde sind im Laufe ihres Lebens von der unheilbaren Gelenkerkrankung betroffen – Tendenz steigend.

Hunde Spiegel

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Hauterkrankungen beim Hund von innen und außen behandel

Glänzend, dicht und widerstandsfähig, so sollte das Fell von Hunden sein. Ist es dagegen stumpf, struppig oder fällt übermäßig aus, sollte dem unbedingt auf den Grund gegangen werden. Oftmals sind Hauterkrankungen die Ursache. Durch den häufig damit einhergehenden Juckreiz und das Kratzen entstehen wiederum Wunden, die Krankheitserregern ideale Eintrittspforten bieten! Eine frühzeitige Diagnose der zugrundeliegenden Erkrankung und eine entsprechende Behandlung sind deshalb maßgeblich für Gesundheit und Wohlbefinden des Hundes.

Hunde Spiegel

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Hundekrankengymnastik und Unterwasserlaufband in Hannover

Michelle Strecker ist Tierphysiotherapeutin mit Herz, Verstand und Einfühlungsvermögen. Sie absolvierte ihre Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin für Hunde und Pferde an der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATM) – einer, in dem Bereich, führenden Schulen Deutschlands. Ein Highlight des Therapieangebots der Tierphysiotherapie Michelle Strecker, ist die Hydrotherapie. In ihren Behandlungsräumen kann die Physiotherapeutin ihren Hundepatienten eines der wenigen Unterwasserlaufbänder in Hannover, zum Aquatraining, anbieten.

Hunde Spiegel

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Gehört Ihr Hund bereits einem älteren Semester an?

Dann braucht er eine spezielle Pflege und Ernährung sowie regelmäßige Betreuung durch den Tierarzt, um auch seine fortgeschrittene Lebensphase in vollen Zügen genießen zu können. DAS FUTTERHAUS hat Tipps für den richtigen Umgang mit älteren Hunden zusammengestellt.

Hunde Spiegel

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Richtige Vorsorge beim Gassigang oder Training im Freien kann das FSME-Infektionsrisiko beim Menschen verringern!

Vom Aufstehen bis zur Schlafenszeit begleiten beide Hunde Stella und Sammy die Hundetrainerin und -psychologin Julia Neuen auf Schritt und Tritt. „Wir sind wahnsinnig viel draußen in der freien Natur unterwegs – bei Wind und Wetter“, so Neuen. Klassische Gassirunden gibt es da nicht, ihre beiden Gefährten sind komplett in Julia Neuens Leben integriert.

Hunde Spiegel

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Konsequenter Impfschutz ist lebenswichtig

Offiziell gilt Deutschland seit 2008 als tollwutfrei, durch illegal eingeführte Tiere gab es in den letzten sieben Jahren jedoch mindestens vier Fälle, die amtlich bestätigt wurden. Zum Welt-Tollwut-Tag am 28. September erinnert die AGILA Haustierversicherung Hundebesitzer daran, ihre Vierbeiner gegen die Infektionskrankheit impfen zu lassen oder den Impfschutz aufzufrischen.

Hunde Spiegel