Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Hundenahrung wie selbst gekocht

Wie schön wäre das: Du als Hundebesitzer genießt die Vorzüge schnellen Fertigfutters aus der Dose, weißt dabei aber sicher, dass du deinen Vierbeiner mit allem versorgst, was er für ein langes, gesundes Leben braucht. Das dachte sich auch Hanna, Gründerin von GoodyDog, und kreierte ein hochwertiges Hundefutter, das riecht, schmeckt und aussieht wie selbst gekocht. Nebenbei engagiert sich die Marke auch noch sozial und du hilfst mit jedem Kauf automatisch mit.

GoodyDog wurde entwickelt, damit du deinen Hund im Alltag einfach, gesund und natürlich ernähren kannst. „Ich hatte immer das Problem, dass mir die Zeit fehlte, meinen Hunden selbst etwas zuzubereiten. Aber wahllos irgendetwas Fertiges füttern, dabei fühlte ich mich auch schlecht“, erinnert sich Hanna, die GoodyDog 2017 gründete. „Und dann dachte ich: Wahrscheinlich geht es vielen anderen Hundemamas auch so!“

Advertorial GoodyDog Tierspiegel Grafik 1„GoodyDog“ vereint hochwertiges Hundefutter in Lebensmittelqualität mit sozialem Engagement im Tierschutz.

Natürliche Zutaten und wertvolle Superfoods

Als Antwort auf diese tägliche Herausforderung entwickelte Hanna GoodyDog’s spezielle Rezeptur: Hauptbestandteil des artgerechten Alleinfutters ist 90 % frisches Muskelfleisch und Hühnerbrustfilet. Dazu kommt die nötige Menge naturbelassenes Gemüse und als Highlight ausgewählte Superfoods, wie Topinambur, Süßkartoffel oder Kokosöl. „Da alle Zutaten Lebensmittelqualität haben, könnten wir Menschen es theoretisch selbst auch essen“, betont Hanna.

Advertorial GoodyDog Tierspiegel Grafik 2Alle Zutaten besitzen zum Zeitpunkt der Verarbeitung 100 % Lebensmittelqualität.

 

Schmeckt, riecht und sieht aus wie selbst gekocht

Auch die besondere Konsistenz des GoodyDog Nassfutters erinnert an unser eigenes Essen: Wie in einem selbst gekochten Eintopf kannst du die ganzen Fleisch- und Gemüsestücke noch erkennen. Grund dafür ist das schonende Kochgarverfahren, bei dem alles bereits in der Dose in der Fleischsoße gegart wird. Danach wird es in die Dose gefüllt und nicht gepresst.

Advertorial GoodyDog Tierspiegel Grafik 3Ein spezielles Kochgarverfahren schont die Zutaten und ergibt ein Nassfutter wie selbst gekocht.

 

Sozial engagiert für Hunde in Not

Neben Gesundheit liegt Hanna auch der Tierschutz am Herzen. Darum verzichtet GoodyDog auf Tierversuche und jeder Kauf füllt gleichzeitig die Näpfe von Hunden aus dem Tierschutz.

Natürliche Zutaten in einem Futter wie selbst gekocht kombiniert mit sozialem Engagement – dieses Konzept ist völlig neuartig.

Hier erfährst du mehr: www.goodydog.de