Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

MIT SHOWSTARS UND NEUEM VORTRAGSFORUM 

Das Wochenende am 20./21. August sollten sich Hunde- und Katzenfreunde rot im Kalender anstreichen. Denn dann dreht sich in der Leipziger Messe zwei Tage lang alles um die beliebtesten Haustiere. Während sich in den Hundehallen rund 6.250 liebenswerte Begleiter  aus  über  240  verschiedenen  Rassen zur German Winner & Internationale Ausstellung 2018, präsentieren,  wetteifern  am  Samstag  und  Sonntag 300 traumhaft schöne Rassemiezen um Titel und Pokale. Desweiteren bieten  über  90  Shoppingstände  ein  reichhaltiges  Angebot  vom  Kratzbaum bis zur Hundeleine an.

 

Hier haben die Besucher die Möglichkeit, die große Vielfalt der verschiedenen Hunde- und Katzenrassen zu sehen und in Kontakt mit Züchtern und Zuchtvereinen zu treten.

 EBR2332Rund 6.250 liebenswerte Begleiter aus über 240 verschiedenen Rassen präsentieren sich zur German Winner & Internationale Ausstellung 2018 - Quelle/Copyright: VDH / E. Reinsch

Showprogramm mit Comedians und Tänzern

Zirkus- und Varietéstar Leonid Beljakov wird mit seiner exzentrischen “Comedy Dogs Show“ das Publikum begeistern. Hier stehen die Hunde im Vordergrund, nicht etwa der Mensch. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass man zweifelt, wer denn hier wen vorführt.Sportlich geht es beim rasanten Agility-Sport zu. In dieser Disziplin gilt es, mit hohem Tempo,  aber  möglichst  fehlerfrei  durch  einen  Parcours  zu  kommen. „In  wohl  keiner  anderen Hundesportart  kommt  es  so  sehr  auf  das  Zusammenspiel  von  Mensch  und  Hund  an.  Oft  entscheiden Sekundenbruchteile über den Sieg“,  so Ausstellungsleiter Leif Kopernik.

Tanzende Hunde? Auch die gibt es in Leipzig zu sehen. Vize-Europameisterin Vanda Gregorová und Jenny Fischer zeigen beim Dog Dancing wieder neue Choreographien. Ziel beim Dog-Dance ist es, eine völlige Harmonie zwischen Mensch und Hund zu einem passenden Musikstück zu erreichen – und zwar ohne Druck, aber mit ganz viel Freude.

Wie man Bello und Minka vor Zecken schützt


Während es bei den abwechslungsreichen Shows der Messe um Unterhaltung auf hohem Niveau geht, können Besucher im neuen Vortragsforum Spannendes über Hunde und Katzen erfahren. Zum Beispiel wie man Bello und Minka richtig vor Flöhen, Zecken, aber auch den weniger sichtbaren „Mitbewohnern“ wie z.B. Würmer schützt. Katzenpychologin Barbara Teichmann wird die Körpersprache der Katze erklären und zeigen, wie man das Verhalten  seiner  Katze  besser  kennen  und  deuten  kann.  Darüber  hinaus  gibt  es  Vorträge  zu  den Themen „Apportieren – vom Wiederbringen und Loslassen“ mit Hundetrainerin Sabine Wolff, die homöopathische Hausapotheke für Katzen und Informationen rund um die Impfung unserer vierbeinigen Freunde.

20130825 vdh 6382300 traumhaft schöne Rassekatzen wetteifern Samstag und Sonntag um Titel und Pokale - Quelle/Copyright: VDH

Der Bundesverband der Groomer gibt Pflegetipps und berät Tierhalter bei dem richtigen Fellschnitt für ihren Vierbeiner. Ansonsten wartet die Hund & Katz wieder mit zahlreichen kostenlosen  Mitmach-Aktionen  für  Besucher  mit  ihrem  Hund  auf,  wie  einem  Casting  für  Trickdogs, Hundesport und Tierarzt-Check. Und wer trotz klimatisierter Hallen eine Abkühlung  für  seinen  Hund  sucht,  kann  beim  kostenlosen  Dog  Diving  mitmachen.  Dort  nimmt  der Hund über eine Rampe Anlauf und springtmöglichst weit in den großen Pool. Ein erfrischendes Vergnügen für Mensch und Hund.

Und  nicht  zuletzt  bieten  über  90  Shoppingstände  ein  reichhaltiges  Angebot  vom  Kratzbaum bis zur Hundeleine mit vielen verführerischen Messepreisen an.

Alle Infos: www.messe-hund-und-katz.de

Dog Diving 2Wer trotz klimatisierter Hallen eine Abkühlung für seinen Hund sucht, kann beim kostenlosen DOG DIVING mitmachen. Quelle/Copyright: VDH

 

Infos: Die Ausstellung „Hund & Katz“  ist Samstag und Sonntag (20./21. August 2016),  jeweils von 8.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt beträgt 9 Euro für Erwachsene, 6 Euro für Jugendliche, Studenten und Schwerbehinderte, 4 Euro für Kinder (6 bis 12 Jahre) und 19 Euro für Familien (zwei Erwachsene mit maximal zwei Kindern).

Besucher-Hunde können mitgebracht werden, sie benötigen jedoch einen Impfausweis mit gültiger Tollwut-Schutzimpfung. Der Eintritt für sie beträgt 2 Euro.

 

Text: Verband für das Deutsche Hundwesen (VDH ) - www.vdh.de