TierSpiegel Ihr Online-Magazin & Marktplatz rund um unsere Haustiere
  • Zugriffe: 3.334
Bewertung: 0 / 5
(0)

Futtertier-Portrait Stubenfliegen (Musca domestica)

Stubenfliege

Diese Fliegen, fliegen nicht!

Stubenfliegen sind mit den europäischen Hausfliegen vergleichbar, jedoch wurden auch bei ihnen Exemplare mit verkrüppelten Flügeln herausgezüchtet, so dass die Stubenfliegen ebenfalls nicht richtig fliegen sondern in der Regel nur wenige cm weit hüpfen können.

Allerdings ist dieser Gendefekt nicht dominant. Dies bedeutet, dass bei einer Durchmischung der Fliegen mit flugfähigen Tieren die Nachkommen überwiegend wieder flugfähig sind. In diesem Fall müssen die flugfähigen Tiere aussortiert werden, bevor wieder weitergezüchtet werden kann. Stubenfliegen werden entweder in Zuchtansätzen oder in Form von ausgewaschenen Puppen angeboten.

Das Futtertierportrait wurden Ihnen präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: fauna topics GmbH

www.futtertiere.de