Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Neue GfK-Studie gibt Aufschluss über Ernährungstrends bei Hund und Katze

In der Weihnachtszeit gehören für viele Tierhalter Hund und Katze ebenso zum Fest, wie die Familie. Die MERA Tiernahrung GmbH hat zu diesem Thema im Herbst dieses Jahres eine Studie bei der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Auftrag gegeben. Das Ergebnis: 65 Prozent der deutschen Hunde- und Katzenhalter schenken ihren Tieren zu Weihnachten Snacks. Die innige Beziehung zwischen Tier und Halter macht sich jedoch nicht nur an Weihnachten, sondern auch in der Wahl des passenden Futters bemerkbar.

 

Für fast 75 Prozent der deutschen Tierhalter ist es sehr wichtig, dass Hund und Katze an Weihnachten dabei sind. Bei den Hundehaltern sind es sogar über 80 Prozent, die Wert darauflegen. Hund und Katze sind also nicht nur Wegbegleiter, sondern tatsächlich Familienmitglieder, die man besonders an den Feiertagen gerne um sich hat. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass ein Großteil der Tierhalter für seinen treuen Freund auch eine Kleinigkeit unter den Baum legt. Rund 65 Prozent der Hunde- und Katzenbesitzer schenken am liebsten Snacks gefolgt von Spielzeug, Kuscheltieren und Accessoires. Die Studie hat zudem ergeben, dass Haushalte mit Kindern ihre Tiere tendenziell eher beschenken.

Neben den Bräuchen zur Weihnachtszeit wurden auch Ernährungsgewohnheiten abgefragt: Tierhalter beschäftigen sich intensiv mit den Inhaltstoffen des Futters und gehen achtsam mit der Ernährung ihrer Lieblinge um. Die Top-3-Kriterien für den Kauf von Hunde- und Katzenfutter sind eine hohe Qualität (56,6 Prozent), eine hohe Verträglichkeit (49,8 Prozent) und ein hoher Fleischanteil (37 Prozent). In der Altersgruppe 20 bis 39 Jahre liegen zudem natürliche und regionale Zutaten im Trend. Rund 30 Prozent geben an, hierauf insbesondere zu achten. Darüber hinaus wählen Hunde- und Katzenhalter bevorzugt Futter, das kein Getreide enthält und frei von Farb-, Aroma- oder Konservierungsstoffen ist.

Die MERA Tiernahrung GmbH hat die aktuellen Ernährungstrends und Wünsche der Konsumenten erkannt und ihr Produktsortiment entsprechend angepasst. Geprägt von einem hohen Qualitätsanspruch und dem Streben nach größtmöglicher Verträglichkeit, werden am Niederrhein bereits in der dritten Generation ganzheitliche Nahrungskonzepte für Hund und Katze entwickelt. Dabei verwendet das Familienunternehmen bevorzugt natürliche sowie regionale Zutaten und setzt bei MERA NATURE’S EFFECT sogar auf heimische Superfoods für den Hund. Zu den fein abgestimmten Produktlinien aus Nass- und Trockenfutter bietet MERA auch die passende Auswahl an Snacks. Die Ernährungsexperten gehen auf die verschiedenen Bedürfnisse der Tiere ein: „Wir achten bei der Entwicklung unserer Futterlinien darauf, dass wir jedem Tier eine bedarfsgerechte Ernährung ermöglichen. Die Zusammensetzung hängt dabei immer von Alter, Bewegungsumfang und Gesundheitszustand der einzelnen Tiere ab“, erklärt Dr. Anika Thyrock, Ernährungsberaterin und zertifizierte Hundetrainerin bei MERA.

Mera Hund Snack kopie