TierSpiegel Ihr Online-Magazin & Marktplatz rund um unsere Haustiere
  • Zugriffe: 4.979
Bewertung: 0 / 5
(0)

Heute ist Weltkatzentag :)

Weltkatzentag 08.08.2014

Der Katzen Spiegel wünscht allen Katzen und Katzenliebhabern einen schönen Weltkatzentag 2014 :)

11,5 Millionen Katzen leben derzeit laut Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) in deutschen Haushalten. Damit liegen die Samtpfoten noch vor den Hunden auf Platz 1 der beliebtesten Tiere.

Zum Vergleich: Der Hund bringt es „nur" auf 6,9 Millionen Exemplare. Doch was macht Katzen so beliebt? „Auf den ersten Blick spricht für die Haltung von Katzen, dass sie vergleichsweise pflegeleicht und von Haus aus reinlich sind. Bei näherer Betrachtung wird jedoch deutlich, dass auch Beziehungen und Bindungen eine wichtige Rolle spielen", sagt Kathrin Fichtel vom Forschungskreis Heimtiere in der Gesellschaft e.V. Der Forschungskreis hat eine Studie in Auftrag gegeben, die die Liebe zu den Stubentigern näher beleuchten soll. Ein Ergebnis: Katzen dienen ihren Besitzern in vielerlei Hinsicht als Vorbild. Weil die Tiere zum Beispiel sehr verschiedene, scheinbar widersprüchliche Verhaltensweisen zeigen, erleben Katzenhalter einerseits sehr innige Momente mit ihren Vierbeinern. Andererseits gibt es immer wieder Situationen, in denen Distanz herrscht und jeder seine eigenen Wege geht.

Die befragten Katzenhalter sehen ihre Tiere auch als Lehrer. Sie haben das Gefühl, durch das Zusammenleben mit ihnen Toleranz zu lernen und mit den Unberechenbarkeiten des Lebens besser umgehen zu können. Übrigens: Katzen gelten nicht nur als unabhängig, sondern auch als sehr verschmust. Trotzdem müssen ihre Menschen sich ihre Gunst und Zuneigung stets neu erobern. Dadurch empfinden sie die körperliche Nähe als etwas ganz Besonderes.

 

Text: Katzen Spiegel / Kerstin Schröter / IVH