Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wir sagen Ihnen, wie Sie und Ihr Hund gut sichtbar bleiben und im Dunkeln "strahlen"

Bereits vor der letzten großen Gassirunde wird es Zurzeit schon dunkel und am Nachmittag sind wir mit unseren Hunden schon in der Dämmerung unterwegs und auf dem Rückweg oft sogar richtig im Dunkeln! Jetzt sollten wir unsere Hunde und uns gut für Autos, Fahrradfahrer, Fußgänger und andere Hundehalter und deren Hunde, sichtbar machen!

Besonders gute Sichtbarkeit erreichen unsere Hunde mit einem guten Leuchthalsband! Auch kleine Blinklichter kann man an die Halsbänder, Leinen oder Geschirre anbringen und es gibt Licht reflektierende Leinen, Hundegeschirre und Warnwesten für Mensch und Hund! Auf grelles und flackerndes Licht zu nah am Hundekopf und den Augen, sollte man aber verzichten, da es den Hund irritiert und nervös machen kann! Dauerndes Licht ist angenehmer und gut sichtbar und die guten Leuchthalsbandanbieter haben die Helligkeit der Verträglichkeit der Hunde angepasst!

Alles was reflektiert und leuchtet hilft uns im Dunkeln unsere Hunde im Freilauf selbst zu sehen und dass sie und wir auch, von anderen gesehen werden! So können wir Unfälle vermeiden, da der Hund und wir, für alle gut sichtbar sind und wir Hundehalter ja auch andere Hunde erkennen, wenn sie leuchten! Auf jeden Fall auch hilfreich, wenn man weiß, dass der kleine aufmüpfige Fiffi z.B. blau leuchtet und wir ihm so ggf. ausweichen können!

Aufmacher kopieMit guten Leuchthalsbändern sind Hunde im Dunkeln für alle gut sichtbar! Foto Copyright Lisa P. Schröter

Unsere beiden Redaktionshunde tragen seit Jahren bei schlechten Lichtverhältnissen Leuchthaltbänder in pink und rot, hier speziell die von LEUCHTIE.de, die wir daher auch aus Überzeugung empfehlen können! Es gibt diese gut leuchtenden und sehr robusten Leuchthalsbänder von LEUCHTIE.de in vielen verschiedenen Farben und Größen, Batteriebetrieben, auch mit Akku und mittlerweile sogar mit USB-Verbindung zum Wiederaufladen! Für Seniorenhunde, Sehbehinderte und unsichere Hunde gibt es ein extra helles LEUCHTIE, das den Weg ausleuchtet und das bedeutet für den Hund erheblich mehr Sicherheit.

HintenBesonders für Langhaarhunde sind die LEUCHTIES mit den Zapfen zu empfehlen! Foto Copyright Lisa P. Schröter

Ein Bewegungssensor schaltet das Leuchthalsband von LEUCHTIE.de bei Bewegung an und wenn wir es Zuhause ablegen, wieder aus! Seine Helligkeit sorgt für die Sicherheit von Hund und Mensch. Das LEUCHTIE ist 100% wasserdicht und überzeugt durch seine lange Leuchtdauer mit geringen Betriebskosten ( 2 handelsübliche und günstige Batterien/Akkus oder  Wiederaufladbarkeit über USB ) und ist ein Produkt Made in Germany! Außerdem ist das LEUCHTIE kein Wegwerfartikel! Die hohe Qualität der Komponenten garantiert eine lange Lebensdauer. Es gibt einen Reparaturservice, auch außerhalb der Garantiezeit. Die Verfügbarkeit von Ersatzteilen vermeidet, dass das LEUCHTIE vorzeitig im Müll landet und hilft so, die Umwelt zu schonen!

Leuchtis mit ZapfenLeuchtis mit Zapfen - besonders für  Langhaarhunde! Foto Copyright K. Schröter

Das LEUCHTIE unserer Hunde strahlt seit über 8 Jahren und 6 Jahren, wobei wir diese vor ca. 4 Jahren mit dem neuen, modernen und energiesparenden Batterieteil und den Zapfen umgerüstet haben! Es besteht immer eine Upgrade-Möglichkeit und so kann man immer auf dem neuesten Stand sein, ohne sich dauernd ein neues Leuchtie kaufen zu müssen.

Für langhaarige Hunde, wie unsere Australian Shepherds, die einen ordentlich langen Fellkragen haben, gibt es anschraubbare Leucht-Zapfen für das LEUCHTIE als günstiges Zubehör und so sind auch alle Langhaarhunde gut sichtbar!

 

Leuchthalsbänder, Blinklichter, Warnwesten sowie reflektierende Halsbänder und Leinen gibt es im gut sortierten Fachhandel.

Das LEUCHTIE - Halsband gibt es aber auch online unter: www.leuchtie.de

 

Text: tierspiegel.de / Kerstin Schröter

Fotos: © Australian Shepherds - Lisa P. Schröter, Leuchthalsbänder mit Zapfen - K. Schröter, Dalmatiner - LEUCHTIE.de

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Über den Autoren

Kerstin Schröter

Kerstin Schröter

Bereits während meines Studiums fürs Höhere Lehramt für Gymnasien, LG Biologie/Sport, an der Universität in Hannover, fing ich mit der Arbeit für Werbeagenturen und Tiermagazine an. Ich habe also das Glück, in meinem Hobbybereich zu arbeiten, ...